Konsistente Daten sind die Basis des Unternehmenserfolgs!

Heterogene Systemlandschaften erhöhen die Komplexität der Datenhaltung.

In beinahe allen mittelständischen Unternehmen sind verschiedene unabhängige Softwareysteme im Einsatz: der Vertrieb organisiert seine Prozesse über das Customer Relation Management Tool, Angebote und Rechnungen werden im ERP-System erstellt, die Marketing-Abteilung setzt für ihr Kampagnenmanagement auf eine Cloud-Lösung und die Geschäftsführung verwendet Excel-Tabellen für Controllingauswertungen und Planungsszenarien. 

 

Gleiche Stammdaten - bspw. Kunden- und Artikelinformationen - werden somit in verschiedenen Tools erfasst und verwaltet. Ein automatischer Abgleich zwischen Systemen findet nicht statt, so dass Änderungen in einem System zwangsläufig zu Inkonsistenzen im gesamten Datenbestand führen. Bei der Vielzahl manueller Dateneingaben kommt es darüber hinaus mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Eingabefehlern. Daher ist es sinnvoll, alle Eingaben der Benutzer zu validieren und auf ihre Richtigkeit zu überprüfen, um die Vollständigkeit, Aktualität und Plausibilität der Stammdaten sicher zu stellen.

Mehr Effizienz und Entscheidungssicherheit durch gepflegte Daten.

Stammdaten sind die Grundlage für nahezu jeden geschäftlichen Vorgang, weshalb die Stammdatenverwaltung eine ganz entscheidende Rolle für den Erfolg von Unternehmen spielt. Schließlich schlägt die Datenqualität direkt auf alle wichtigen Transaktions- und Analyseprozesse durch. Eine besondere Rolle spielen Stammdaten in Lieferkettenprozessen, insbesondere wenn es um Planung, Beschaffung, Produktion, Auslieferung und Reklamationen geht. Aber auch in der kaufmännischen Verwaltung sind konsistente Daten ausgesprochen wichtig. Sie bilden unter anderem die Grundlage für eine effiziente Angebotserstellung und Auftragsabwicklung, ein funktionierendes Mahnwesen und aussagefähige Finanzberichte und Kennzahlensysteme.

Leistungen im Detail

Gemeinsam mit meinem Kooperationspartner CMS Sudhaus und Partner kann ich Sie in folgenden Bereichen bei der Verbesserung Ihrer Datenqualität unterstützen:

  • Erarbeitung und Umsetzung einer unternehmensweiten Stammdatenstrategie
  • Entwicklung eines nachhaltigen Stammdatenkonzeptes zur Vereinheitlichung der Daten diverser Systeme
  • Erhöhung der Stammdatenqualität
  • Schulung von Mitarbeitern, die mit der Stammdatenpflege betraut sind
  • Definition und Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen zur Aufrechterhaltung der Stammdatenqualität

Vorteile einer hohen Datenqualität

Für Ihre Kunden:

Gut gepflegte Daten begeistern die Kunden. Sie werden korrekt angesprochen und fühlen sich verstanden. Zudem wird das Vertrauen der Kunden in das Unternehmen gestärkt, wenn ihre Daten dort sauber gepflegt werden und sie sich persönlich wahrgenommen fühlen.

 

Für Ihre Mitarbeitenden:

Die Anwender finden die gesuchten Daten schnell und effizient. Durch die Verwendung der korrekten Daten wird Zeit für Nacharbeiten gespart. Doppelarbeiten werden vermieden, die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeitenden kann für wesentliche Aufgaben genutzt werden.

 

Für Sie:

Nur gepflegte Daten ermöglichen reibungslose Geschäftsprozesse und sorgen damit für mehr Produktivität und Effizienz.

Fehler und Probleme sind wertvolle Chancen, uns stetig weiter zu verbessern.